E-Mobilie

Die neue Qualität E-Mobilie bedeutet: Das Haus 4.0 produziert alle Energie selbst, die seine Bewohner übers Jahr brauchen. Heizung, Warmwasser, Eigenstrom – alles regenerativ! Klimapositiv heißt: Co2-frei!

Jedes auf dem Dach installierte Kilowatt Solarpower erspart zwischen 500 und 750 Kohlendioxid-Emissionen. Pro Jahr! Die Co2-Bilanz dieses Hauses wird folglich mit jedem Jahr besser!

Zusatzplus für Haus 4.0-Familien: Sie betanken mit ihren Eigenstrom-Überschüssen ihre E-Autos und E-Bikes. Aktuell reichen 17 kWh für 100 km Fahrt im Elektroauto.

Gut für die Familienkasse. Gut für die klimapositive Gebäudebilanz.

Dem anderen großen, privat verschuldeten Kohlendioxid-Ausstoßer Auto geht es in Kürze ans Geld: Die Forderungen nach einer CO2-Abgabe statt der bislang üblichen Kfz-Steuer werden mit Recht  immer lauter. Als Königsweg sehen die meisten Experten, dass die Verursacher der Kohlendioxid-Emissionen sie auch bezahlen müssen.

Die Haus 4.0-Familie hat es gut: Dank ihrer klimapositiven, also mindestens neutralen CO2-Hausbilanz ist sie in jeder Hinsicht fein raus.